Norman bringt Virenschutz für Android auf den Markt

Norman Mobile Security mit Anti-Diebstahl-Funktion schützt Android-Geräte vor Malware

Unter der Bezeichnung «Norman Mobile Security» bringt der Anbieter von IT-Sicherheitslösungen Norman einen Virenschutz für Mobiltelefone und Tablets mit dem Betriebssystem Android auf den Markt. Die Lösung scannt alle Apps auf Schadcode und schützt beim mobilen Surfen vor Malware auf Webseiten. Norman Mobile Security speichert keine Virensignaturen auf dem Gerät, sondern arbeitet cloudbasiert. Das Verfahren stellt sicher, dass die Lösung nahezu in Echtzeit vor neuem Schadcode schützen kann. Gleichzeitig wird dadurch die Akku-Laufzeit nur minimal beeinträchtigt.

Basel, 19. März 2014 – Android gehört weltweit zu den beliebtesten Betriebssystemen für Smartphone und Tablets und hat auch in der Schweiz seine Fangemeinde: Rund 40 Prozent* aller im Einsatz stehenden Smartphones sind hierzulande mit dem Google-Betriebssystem ausgerüstet. Tendenz steigend. Die Offenheit des Systems und die grosse Verbreitung der Geräte spielen jedoch den Cyberkriminellen in die Hände. So ist die Zahl der Schadcodes seit der zweiten Jahreshälfte 2013 geradezu explodiert. Zu den Malware-Infektionsquellen zählen neben mit Malware verseuchten Websites in erster Linie Apps aus Drittanbieter-Stores aber auch Apps aus offiziellen Stores. Auffallend dabei ist, dass sich Malware für Android vor allem auf die Geldbeschaffung spezialisiert und Banking- und Lösegeld-Trojaner dabei eine wichtige Rolle spielen. Auf dem Vormarsch sind aber auch Trojaner, die im Hintergrund unbemerkt Anrufe oder SMS auf Kosten der Nutzer tätigen.

Sicheres Downloaden von Apps und Surfen im WWW

Norman Mobile Security durchforstet in Sekundenschnelle alle Apps automatisch nach Schadcode – unabhängig ob es sich um eine Neuinstallationen handelt oder sich die Apps bereits auf dem Gerät befindet. Weiter verfügt die Sicherheitslösung über einen Surfschutz, der Anwender beim Surfen im Internet mit dem Android-Standardbrowser vor bösartigen und schädlichen Websites schützt. Wird eine Seite aufgerufen, die Phishing-/Betrugsversuche oder Schadsoftware enthält oder aus einem anderen Grund nicht vertrauenswürdig ist, wird automatisch eine Warnung angezeigt.

Informationen zu App-Aktivitäten

Neben der Malwaregefahr können Apps auch in die Privatsphäre eingreifen, indem sie Informationen über das Surfverhalten oder den Aufenthaltsort des Nutzers an den App-Hersteller übermitteln. Dass Nutzer mit der Übermittlung bestimmter Informationen einverstanden sind, müssen sie beim Herunterladen einer App explizit bestätigen. Trotzdem kann auch bei legitimen Apps nicht ausgeschlossen werden, dass sie ohne Wissen des Anwenders Informationen z.B. über das Nutzerverhalten an den Hersteller senden. Die integrierte Privacy Advisor Funktion liefert detaillierte Informationen über alle App-Aktivitäten, die im Hintergrund ablaufen. Zusätzlich kann jede App auf einen Privatsphären-Faktor hin überprüft werden. Dieser wird anhand der Anwendungsbewertung ermittelt, die sich aus der Gefährlichkeitsstufe der Anhaltspunkte ergibt.

Schutzfunktionen bei Geräteverlust

Norman Mobile Security ist auch mit einer Anti-Diebstahl-Funktion ausgerüstet. Verlorene oder gestohlene Geräte können über ein Web-Dashboard oder per SMS geortet und nach Bedarf gesperrt werden. Alle Daten lassen sich remote vom Gerät löschen. Anwender, die bei einem Verlust von einem gutwilligen Finder ausgehen, können eine Nachricht an das Gerät schicken, die die Benutzerdaten löscht und die, auf dem Display sichtbar, beispielsweise die Bitte um Rückgabe und einer Telefonnummer enthält.

Systemvoraussetzungen, Preis und Verfügbarkeit

Norman Mobile Security eignet sich zum Schutz aller Android-Geräte ab Android 2.2. Die Schutz-Software kann 30 Tage lang ohne Funktionseinschränkung kostenlos getestet werden. Sie ist ab sofort im Fachhandel über die Norman-Partner, über die Webseite von Norman sowie über Google Play mit Lizenzierung über den Norman-Webshop oder als Retail-Lizenzierung erhältlich. Norman Mobile Security kostet CHF 9.95 pro Jahr/Gerät.

* Gemäss Comparis-Umfrage

Produkt Seite anzeigen

 

Über Norman

Norman bietet Unternehmen und Privatnutzern proaktive Sicherheitslösungen für den bestmöglichen Schutz vor Bedrohungen aus dem Internet und die unkomplizierte Sicherung ihrer Daten. Das Portfolio umfasst benutzerfreundliche Software für die Abwehr von Schadprogrammen und Spam, für das Schwachstellen-Management und die Überwachung von Anwendungen und Devices. Cloud-basierte Webfilter- und Spamschutz-Services sowie Online-Speicherdienste runden das Angebot ab. Norman wurde 1984 in Oslo gegründet und vertreibt seine Produkte und Dienste in mehr als 180 Ländern über eigene Niederlassungen sowie über und ein ausgedehntes Partnernetz.

www.norman.ch

Contact Information

Norman Data Defense Systems AG
Francois Tschachtli
Telefon: +41 (0)61 317 25 25
francois.tschachtli@norman.com

in marketing GmbH
Jolanda Brühwiler
Tel.: +41 (0)44 806 40 50
jolanda@inmarketing.ch