Application Control

Verhindern Sie Malware und nicht autorisierte Software-Anwendungen mit Norman Application Control.

Ausgeklügelte Angriffe sind auf dem Vormarsch und mehr als 2 Millionen neue Malware-Signaturen werden monatlich identifiziert.

Kosten, die durch Malware verursacht werden, können bis zu 50 Prozent der Gesamtbetriebskosten (TCO) einer Organisation ausmachen, da:

  • Vermehrte Helpdesk-Anrufe,
  • Re-Imaging-Kosten,
  • Netzwerk-Ausfallzeiten,
  • Produktivität der Mitarbeiter sinkt.1

1. Ponemon Institute, 2011 State of Endpoint Risk, 2010

Norman Application Control bietet einen effektiven Schutz vor Malware und erhöht die Produktivität von IT und Endanwendern, indem es die Ausführung aller unbekannten, nicht vertrauenswürdigen oder bösartigen Anwendungen verhindert. Mit Norman Application Control können IT-Administratoren schnell alle in ihrer Umgebung laufenden Anwendungen identifizieren und eine umfassende „Whitelist“-Richtlinie durchsetzen, die unautorisierte Anwendungen, Malware und nicht vertrauenswürdige Veränderungen verhindert.

Was bedeutet dies für Ihr Unternehmen?

  • Erhöhte IT-Produktivität
  • Geringere Kosten für die Endpoint Sicherung
  • Geringere Betriebs- und Supportkosten

Sie erhalten:

  • Eine Steigerung der Produktivität und reduzierte Endpunkt TCO und die Verbesserung der Stabilität und Leistung der Netzwerkumgebung.
  • Reduzierte operative Support-Kosten, wie z. B. IT Helpdesk-Anrufe und Endpoint reimages.
  • Ein Application Control mit innovativen Funktionen, die sowohl flexbile Whitelist-Verwaltung zulässt als auch einfach in der Handhabung ist - alles mit der Norman Enterprise Security.
  • Umfassende Transparenz der Anwendungen in Ihrer gesamten Endpoint-Umgebung zum Identifizieren und Beseitigen von IT-Risiken und Software-Konflikten, die sich auf die Produktivität und die Gesamtbetriebskosten auswirken.
  • Automatische Sicherheit vor Zero-Day-Attacken ohne Warten auf die Entwicklung und Bereitstellung einer Antivirus-Definition und ohne Warten auf die neuesten Patches für Schwachstellen.
  • Einen wirksamen Schutz zu jedem Zeitpunkt
  • Erhöhte Produktivität und reduzierte Endpoint-Gesamtbetriebskosten durch die Verbesserung der Stabilität und Leistung der Netzwerkumgebung und das Minimieren der Betriebs- und Supportkosten wie etwa IT-Helpdesk-Anrufe und Re-Imaging der Endpoint.

Informationen anfordern

Webinare

Webinar besuchen

Newsletter

Informieren Sie sich über aktuelle Produktneuheiten & Angebote. Dieser Inhalt ist nur auf Englisch verfügbar.

E-Mail-Adresse