Norman verbessert Norman Security2go!

Pressemitteilung 6. Juni 2013

Malware-Scan- und Cleaning-Tool auf USB-Stick | Proxy-Unterstützung vereinfacht Internet-Updates | Schnellere Scan-Engine mit besserer Erkennung

Düsseldorf – Der IT-Security-Spezialist Norman bringt eine Neuauflage des mobilen Malware-Scanners Norman Security2go! auf den Markt. Der Scanner prüft von einem USB-Stick aus PCs, Laufwerke, Ordner oder Dateien auf Malware und entfernt sie. Auf der neuen Ausgabe des Sticks kann für das Internet-Update ein bestehender Proxy eingetragen und somit die Aktualisierung von Software und Signaturen vor dem Scan-Einsatz vereinfacht werden. Zudem wurde die Scan-Engine durch die aktuelle Version 7 mit verbesserter Erkennungsleistung ersetzt. Ein neuartiges Komprimierungsverfahren für die Signaturdatenbank verringert den Bandbreitenbedarf und beschleunigt den Scanprozess. Norman Security2go! wird auf einem USB-Stick mit 4GB ausgeliefert und eignet sich als Plug & Scan-Tool für IT-Administratoren, Systemhaus-Techniker und Helpdesk-Mitarbeiter, die häufig Kunden-Rechner auf Malware untersuchen.

Norman Security2go! arbeitet ausschließlich vom Stick aus und macht jegliche Installation von Daten auf dem zu prüfenden Rechner überflüssig. Der Scanner verhält sich gegenüber vorhandenen Sicherheitslösungen unsichtbar; bestehender Virenschutz muss nicht deinstalliert werden. Ein Schreibschutz verhindert die Selbstinfektion des Stick. Virendefinitions-Dateien und Scan-Software werden automatisch per Internet-Update aktualisiert.  

Zuverlässiger Schutz vor unbekanntem Schadcode

Verbesserungen bei der Erkennung unbekannter Malware erreicht Norman durch Neuerungen in der Norman SandBox, die als proaktiver Bestandteil der Scan-Engine in allen Virenschutz-Produkten von Norman eingesetzt wird. Ihr werden alle ausführbaren Dateien und PDFs übergeben, die die Scan-Engine nicht erkennt. Die SandBox simuliert die gesamte in einer realen Windows-Umgebung eingesetzte Hard- und Software samt Netzwerkdiensten, in der die Datei ihre Routinen abarbeiten kann. Die SandBox erfasst und bewertet die Aktivitäten und stuft das Programm je nach Ergebnis als vertrauenswürdig oder als gefährlich ein.

Verschiedene Scan-Optionen

Die Anwender können den kompletten Rechner oder die wichtigsten potenziellen Infektionsträger wie Betriebssystem oder Hauptspeicher scannen lassen. Über die benutzerdefinierte Scanfunktion können sie einzelne Objekte wie Laufwerke, Ordner oder Dateien zur Untersuchung auswählen. Die Prüfung auf unbekannte Malware mittels der Norman SandBox kann aktiviert bzw. deaktiviert werden. Das Ergebnis der Prüfung wird aufgezeichnet und steht als Log-Auswertung bzw. Bericht zur Verfügung.

Systemanforderungen, Preis und Verfügbarkeit

Norman Security2go! eignet sich für Pentium-PCs mit 32-/64-Bit-Systemen ab Windows XP. Der On-Demand-Scanner ist ab sofort bei Norman direkt und allen Norman-Partnern erhältlich und kostet 79 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Im Preis inbegriffen ist eine Zwölf-Monats-Lizenz für alle Signatur- und Software-Updates.

 

Weitere Informationen:

Sabine Fach
Public Relations
Leopoldstraße 108b
80802 München
Tel.: +49 89 54897311
Fax: +49 89 54897319
E-Mail: sabine.fach@sf-pr.de
Internet: http://www.sf-pr.de

Norman Data Defense Systems GmbH
Martina Dingis
Marketing Manager
Ludwigstraße 47
85399 Hallbergmoos
Tel.: +49 (811) 541 84-41
Fax: +49 (811) 541 84-15
E-Mail: martina.dingis@norman.de
Internet: http://www.norman.de

 

Über Norman

Norman zählt zu den führenden Unternehmen und Pionieren für die Entwicklung proaktiver Lösungen zur Absicherung von Unternehmensdaten und für die Entwicklung von Forensik-Tools zur Malware-Erkennung. Die Produkte von Norman schützen Endanwender und Netzwerke in Unternehmen jeder Größenordnung vor Malware und ermöglichen die Analyse von Schadcode. Norman wurde im Jahr 1984 in Oslo gegründet und vertreibt die Produkte weltweit über eigene Niederlassungen und ein ausgedehntes Partnernetz. www.norman.de

Contacts:

Stephanie Kane
AVG Technologies
Stephanie.kane@avg.com
+ 44 7817 631016

Isabella Alveberg
Norman Safeground
Isabella.Alveberg@norman.com
+47 95730578

François Tschachtli
Norman Data Defense Systems AG
francois.tschachtli@norman.ch
+41 61 317 2525

 

Keep in touch with AVG

twitterfacebooklinkedinblogsyoutube